Wasser

Die leitungsgebundene Trinkwasserversorgung wurde 1910 mit der Gründung einer Wasser-Leitungs-Genossenschaft (WLG) im Ortsteil Raisdorf begonnen.

Hierzu wurden Brunnen am Rönner Weg genutzt. Der Betrieb des Netzes und die Sicherstellung der Wasserlieferungen gestalteten sich schwierig.  Der Brunnen wurde geschlossen und ab 1945 wurde das Wasser aus dem Wasserwerk Schwentinental der Stadtwerke Kiel übernommen. Im Jahr 1964 übernahm die Gemeinde Raisdorf das Wassernetz  von der WLG und versorgte den Ortsteil Raisdorf mit Trinkwasser. Bis zur Gründung der Gemeindebetriebe Raisdorf GmbH im Jahre 2001 war die Gemeinde als Eigenbetrieb zuständig.

Im Ortsteil Klausdorf wurde 1953 ein Wasserlieferungsvertrag mit den Stadtwerke Kiel abgeschlossen. Im Rahmen der Gemeindefusion entschied die Stadtvertretung am 26.09.2011, das Wassernetz im Rahmen der Rekommunalisierung durch die eigenen Stadtwerke zu betreiben. Die Verhandlungen dazu laufen derzeit noch, so dass die Versorgung im Ortsteil Klausdorf weiterhin von den Stadtwerken Kiel zu deren Konditionen sichergestellt wird.

Auch das Wasser in Klausdorf wird aus dem Wasserwerk in Schwentinental gefördert.

Der Wasserverbrauch in Raisdorf stieg bis 1983 auf 435.000 m³ pro Jahr an. Heute liegt er bei rund 400.000 m³. Im Ortsteil Klausdorf werden ca. 270.000 m³ Wasser verbraucht.

Das Schwentinentaler Wasser ist von hoher Qualität; es unterschreitet die Grenzwerte der Trinkwasserverordnung bei weitem. Einen detaillierten Prüfbericht über die Trinkwasserqualität  finden Sie in der  Anlage.

Downloads:

Prüfbericht Wasserqualität

Tarife Wasserversorgung ab 01.01.2017

Anmeldung eines Gartenwasserzählers (erstmalig)

Anmeldung eines Gartenwasserzählers (Austausch)

Allgemeine Versorgungsbedingungen (AVB Wasser)

Unsere Downloads stehen im PDF-Format zur Verfügung. Bitte benutzen Sie einen aktuellen PDF-Reader. kostenlos downloaden»


Abwasser

Die Stadt Schwentinental organisiert ab dem 1. Juli 2016 die Betriebsführung des Abwasserbereiches selbst. Sie erreichen die zuständige Sachberarbeiterin dort unter der Telefonnummer 04307-811215 oder per Mail  julia.waldinger@stadt-schwentinental.de.
 
Für die Erhebung / Abrechnung der Abwassergebühren bleiben die Stadtwerke Schwentinental weiterhin zuständig. Für Fragen und Informationen stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Kundencenters unter der Telefonnummer 0431 – 2208241150 zur Verfügung.

 

aktuelle Abwassergebühren ab 01.01.2017
bei der Schmutzwasserentsorgung:  2,95 Euro/cbm
bei der Niederschlagswasserbeseitigung:  0,56 Euro/qm

Downloads:

Informationen wiederkehrende Überprüfung Grundstücksentwässerungsanlagen

Abwassersatzung

Abwassersatzung 1.Anlage

Abwassersatzung 1.Änderung

Abwassersatzung Abwasserbeseitigung

Abwassersatzung Niederschlagswasser

Schmutzwassergebührensatzung

Informationen für Fettabscheider

Informationen zur Abwasserbeseitigung

Vordruck für Selbstauskunft Niederschlagswasser

Abwassersatzung Gebühren f. Kläranlagen und Sammelgruben

Kostenerstattungssatzung Abwasser

Unsere Downloads stehen im PDF-Format zur Verfügung. Bitte benutzen Sie einen aktuellen PDF-Reader. kostenlos downloaden»

Stadtwerke Schwentinental GmbH

Seebrooksberg 1
24222 Schwentinental
Tel: 0431-220 8241-0
Fax: 0431-220 8241-157
Störungsdienst:
0431-220 8241-160

Öffnungszeiten
Öffnungszeiten Freibad

Veröffentlichungspflichten

Allgemein
Strom
Erdgas